Systemimplementierung

Die erfolgreiche Einführung einer komplexen Softwarelösung erfordert eine strukturierte Vorgehensweise, um einerseits die gesteckten Ziele zu erreichen und andererseits das Projekt im geplanten Zeit- und Budgetrahmen abzuschließen.

Die DELTA proveris AG übernimmt die gesamte Systemeinführung bis hin zum erfolgreichen Produktionsstart und entlastet so die Organisation des Kunden ganz erheblich von zusätzlich zum Tagesgeschäft zu erbringenden Leistungen.

Die Vorgehensweise bei der Projekteinführung gliedert sich typischerweise in folgende Phasen:

1. Vorbereitungsphase

Im Rahmen von Workshops bzw. einer Vorstudie werden die wesentlichen Randbedingungen des Projektes definiert (Ziele, Projektumfang und Abgrenzungen, Vorgehensweisen, wesentliche Erfolgsfaktoren, Zeitplan, Budgetansatz etc.). Die Projektstruktur wird aufgesetzt, personelle Ressourcen definiert und alloziert.

2. Konzeptionsphase

In der Konzeptionsphase erfolgt die Entwicklung der notwendigen Detailkonzepte (Fach- und DV-Konzepte, Qualitätssicherungskonzept, Migrationskonzept, Trainingsplan) und die detaillierte Projektplanung. Im Rahmen dieser Projektplanung werden neben zeitlichen Meilensteinen Verantwortlichkeiten, Störungsmanagement und Eskalationswege definiert.

3. Umsetzungsphase

In der Umsetzungsphase erfolgt die eigentliche Implementation des Systems in die Organisation des Kunden. Das umfasst unter anderem die Systemparametrierung, die Integration in die bestehende IT-Infrastruktur, die Umsetzung der Datenmigration, die Erstellung sämtlicher Testszenarien, Datenbereinigungen, das Anwendertraining usw.

4. Integrations- und Abnahmetests

Im Rahmen der Integrations- und Abnahmetests (User Acceptance Testing) erfolgt die Verifikation der Produktionsreife des gesamten Systems. Diese umfasst funktionale Tests, Performancetests und Stresstests.

5. Produktionsaufnahme ("Go-Live")

Es erfolgt die endgültige Datenmigration und die Inbetriebnahme des Systems. Nach einem letzten Regressionstest erfolgt die Abschaltung des Altsystems und die Aufnahme des regulären Produktivbetriebes.

Im Einzelfall kann diese Vorgehensweise modifiziert werden, beispielsweise können schrittweise Inbetriebnahmen sinnvoll sein.

Das Team der DELTA proveris AG kann auf eine Vielzahl erfolgreicher Systemeinführungen in komplexen Szenarien verweisen und garantiert auf der Basis dieser Erfahrungen eine erfolgreiche Implementation.